Beschäftigungskurse

 

 

 

Mantrailing

Beim Mantrailen lernt der Hund, eine versteckte Person an Hand des Individualgeruchs zu suchen und im besten Fall zu finden.

Mantrailing findet in der Gruppe statt, auch wenn mit jedem Mensch-Hund-Team nacheinander gearbeitet wird. Den anderen Teilnehmern wird in dieser Zeit die wichtige Aufgabe zu teil Versteckperson zu sein oder den Trail zu begleiten, um aus der Beobachtung zu lernen. Das heißt, der Mensch muss Lust haben, andere Mensch-Hund- Teams bei ihrer Suche zu unterstützen.

Was bietet Mantrailing:

  • Auslastung für den Hund
  • Teambildung – Vertrauensaufbau
  • Mensch lernt seinen Hund zu lesen – Körpersprache
  • Förderung des Selbstbewusstseins beim Hund
  • kann gezielt eingesetzt werden bei übersteigertem Aggressionsverhalten, Unsicherheit/ Angst in Bezug auf Menschen oder Umwelt
  • Beschäftigung für ältere oder gehandicapte Hunde
  • Beschäftigung für Hunde, die nicht von der Leine gelassen werden können

Vorrausetzungen für die Teilnahme:

  • Anmeldung per E-Mail oder Telefon zwecks Terminabsprache
  • Immunisierung muss vorliegen (Impfpass mitbringen)
  • Nachweis über Hundehaftpflicht

Schnupperstunde Mantrailing

Am Sonntag den 27.10.2019 und am Sonntag den 10.11.2019 in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr findet ein Schnuppertrailen für Einsteiger statt. Nach einer kurzen Einführung, worum es beim Trailen im Freizeitbereich geht, wird der Hund mit kurzen Übungen „angetrailt“. Hier zeigt sich, ob Hund und Mensch Freude an dieser Beschäftigung finden.

Kosten: 15 Euro pro Person und Hund

Teilnehmeranzahl: bis 4 Personen

Zielgruppe:

Hunde ab 12 Monaten

Mantrailingkurs:

4 bis 6 Hunde

8 Termine ca. 120 min. 140 Euro

Geruchsdifferenzierung

Bei der Geruchsdifferenzierung lernt der Hund eine Fläche nach einem bestimmten Geruch abzusuchen und dann seinen Fund anzuzeigen. Da die Gerüche wechseln und später mit Verleitungsgeruch gearbeitet wird, stellt diese Beschäftigung eine Herausforderung für die Konzentration und die Merkfähigkeit des Hundes dar. Vorteil der Geruchsdifferenzierung ist, dass man sie später selbstständig als Beschäftigung für seinen Hund fortführen kann.

Vorrausetzungen für die Teilnahme:

  • Anmeldung per E-Mail oder Telefon zwecks Terminabsprache
  • Immunisierung muss vorliegen (Impfpass mitbringen)
  • Nachweis über Hundehaftpflicht

 

Zielgruppe:

Hunde ab 12 Monaten

Geruchsdifferenzierungskurs I

Kursstart ist für Ende 2019 geplant!

4 bis 6 Hunde

6 Termine 90 min. 105 Euro