Junghundekurse

Gespielt wird immer noch, aber die Phasen, in denen die Jungenhunde sich konzentrieren und lernen dürfen, werden langsam gesteigert. Die Themen aus dem Welpenkurs werden weiter ausgebaut und gefestigt. Die Inhalte variieren und richten sich nach dem Bedürfnis der Menschen und dem Entwicklungsstand der Junghunde.

 

Mögliche Inhalte der Junghundekurse I und II:

  • Gewöhnung an unterschiedliche Umweltreize (andere Tiere, Geräusche, Gegenstände etc.)
  • Übungen zu Bindung und Vertrauen werden weiter ausgebaut
  • richtiger Einsatz von Körpersprache im Umgang mit dem Junghund
  • Orientierung am Menschen mit und ohne Leine
  • Beziehungsstruktur gestalten
  • Aufbau von Toleranz gegenüber Pflegemaßnahmen, Hinlegen
  • „Komm- Übung“ in unterschiedlichen Varianten
  • Sitz, Platz, Bleib wird gefestigt
  • Übungen für die Frustrationstoleranz und Impulskontrolle
  • Nein- Aus- Pfui
  • Wie lernt mein Hund?
Spielende Junghundegruppe

Vorausetzungen:

  • telefonische Anmeldung oder per E-Mail
  • Immunisierung muss vorliegen (Impfpass mitbringen)
  • Nachweis über Hundehaftpflicht

Termine

Die Termine für Gruppenangebote finden im Schwerpunkt an den Wochenenden statt, genaue Termine für Ihren Kurs erfragen Sie bitte direkt bei mir. Ebenso erhalten Sie von mir eine Anfahrtsbeschreibung zu meinem eingezäunten Übungsgelände bzw. eine Beschreibung zum Treffpunkt.

Zielgruppe:

Hunde vom 4.  bis zum 8. Monat und länger je nach Reifegrad

Geschlossener Kurs:

4 bis 7 Junghunde
8 Termine à 60 min. 100 Euro