Training für Mensch und Hund

Herzlich willkommen bei den
Wäller Wölfen –
Ihrer Hundeschule im Westerwald

Ein gut sozialisierter und an seinem Menschen orientierter Hund ist ein toller Begleiter im Alltag und genießt daher viele Freiheiten. Wir möchte Menschen unterstützen ihren Hund so zu erziehen, dass beide gemeinsam und entspannt durchs Leben gehen können.

„Freiraum ohne Begrenzung gibt es auch für Hunde nicht. Oder anders ausgedrückt: Hunde können die ihnen heute verbliebenen Freiräume umso mehr ausschöpfen, wenn sie gelernt haben, wo diese anfangen und wo sie aufhören.“

(Dr. Dorit Urd Feddersen- Peterson, „Ausdrucksverhalten beim Hund“, 2008)

In unserer Arbeit bildet die Beziehungsstruktur, die Kommunikation und die Kooperationsbereitschaft zwischen Mensch und Hund das Fundament. Der Mensch geht zunächst den ersten Schritt in die Veränderung, damit der Hund seinem Menschen in die Veränderung folgen kann und später leichter neue Verhaltensweisen etabliert werden können.

Wir möchten Menschen unterstützen ein Verständnis für ihren Hund und dessen individuelle Bedürfnisse zu entwickeln und wünschen uns, dass trotz der Ansprüche, die an den Hund gestellt werden, der Hund Hund bleiben darf.

Unsere Trainingsansätze entsprechen den aktuellen Erkenntnissen der Lernforschung, sind vielfältig, hundgerecht, alltagsnah und individuell zugeschnitten auf das Mensch-Hund-Team.

Unsere Trainer*innen verfügen alle über eine Berufserlaubnis nach § 11 des Tierschutzgesetzes, haben das dreijährige Studium bei Canis Zentrum für Kynolgie absolviert oder eine vergleichbare Qualifizierung. Jährliche Fort- und Weiterbildungen sind für uns selbstverständlich, ebenso wie Intervision innerhalb unseres Teams.

Berufsverband zertifizierter Hundetrainer e.V.

  

Aktuelle Informationen:

Es gibt noch freie Plätze in den Freizeitguppen ab Juni, informiere dich unter Freizeitgruppe!

 

Es gibt freie Plätze in der Welpengruppe!

 

CANIS-Absolventin